Startseite

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht e.V.! Was dürfen Sie erwarten?

Die DGfR ist eine wissenschaftliche Vereinigung. Ihr Ziel besteht darin, die Entwicklung des deutschen und internationalen Reiserechts zu fördern. Dies geschieht durch wissenschaftlichen Austausch, den jährlichen Reiserechtstag, Präsenz auf der ITB, aber zum Beispiel auch durch die Vergabe von Förderpreisen. Viele Entwicklungen und Informationen können Sie in der Zeitschrift ReiseRecht aktuell nachvollziehen.

Beratung im Einzelfall finden Sie dagegen nicht. Aber dafür stellen wir Ihnen eine Reihe von Informationen zur Verfügung, die Ihnen hoffentlich weiterhelfen.

Für konkrete Rechtsfragen empfehlen wir, ergänzend zu hier gegebenen Informationen unbedingt fachlichen Rat durch eine Rechtsanwältin oder einen Rechtsanwalt, einen Verbraucherschutzverein, einen Industrieverband etc. zu suchen. Anderenfalls drohen unter Umständen rechtliche Nachteile im Einzelfall.

Für Mitglieder bieten wir unter anderem eine reiserechtliche Urteilsdatenbank mit mehr als 1.400 Entscheidungen.

Darüber hinaus gibt es eine Anwaltsdatenbank, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Beraterin bzw. des richtigen Beraters behilflich sein kann.

Viel Erfolg beim Studium unserer Seiten und vielen Dank für Ihren Besuch!

Ihr

Ansgar Staudinger

Präsident 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Reiserechtstag 2020 - Wichtige Informationen (!)

Liebe Mitglieder der DGfR,

 

trotz Corona - der Reiserechtstag findet statt! 

 

Nach landesrechtlichen Vorgaben wäre es dem Hotel lediglich möglich, in dem angedachten Saal um die 40 Personen an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen zu lassen. Das reicht nicht annähernd. Dennoch möchten wir den Reiserechtstag keinesfalls ausfallen lassen. Dies gilt umso mehr, als das Thema Pandemie und Tourismus einer Aufbereitung gerade durch unsere Vereinigung und Sie alle mehr denn je bedarf.

 

Dementsprechend haben wir uns entschlossen, den Reiserechtstag im angegebenen Zeitraum virtuell mit Unterstützung der Deutschen Anwaltakademie durchzuführen. Sie werden nicht mehr benötigen als Ihre gewohnte IT Ausstattung, also Rechner / Laptop und einen stabilen Internetzugang. Bitte halten Sie den 25. und 26.09.2020 unverändert in Ihren Kalendern. Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.

Herzlich grüßt Sie der gesamte Vorstand